Katze oder Kater?


Sind Kater wirklich verschmuster und Katzen oft zickig?  NEIN !!  Das Wesen eines Tieres ist immer eine persönliche Charakter-

sache, die nichts mit dem Geschlecht zu tun hat! Entscheiden Sich frei nach Ihrem Herzen und Geschmack! Kater werden ca. 4,5 - 6 kg schwer. Mädchen hingegen wirken zierlicher und haben ein Gewicht von ca. 3-4 kg. Da sie kastriert werden, spielt das Geschlecht keine Rolle! Wenn Sie bereits eine Katze im Haus haben, dann lassen Sie sich von Ihrem Züchter beraten, damit gemeinsam ein passendes Kätzchen gefunden wird. Zusammenführungen sind oft nicht leicht, denn auch unter Katzen gibt es Sympathien und Antipathien und nicht alle Katzen passen zusammen! Als Mensch tragen wir eine große Verantwortung, wenn man bedenkt, dass wir uns  unsere Partner aussuchen und Tiere das leider nicht können. Im Idealfall entscheidet man sich gleich für 2 Birmchen aus der selben Zucht! Da weiß der Züchter sehr genau, ob sie sich mögen und zusammen passen oder nicht!

So eine Katzenliebe hält oft ein ganzes Leben lang!

1 oder doch 2 Birmchen?

Diese Frage ist sehr einfach zu beantworten. Birmakatzen sind nicht gerne alleine! Es gibt Ausnahmen, ( z.Bsp. ältere Tiere, die sichtbar gerne alleine wären ) aber in der Regel verkaufen Birmazüchter insbesondere ihre Babys nicht in Einzelhaltung und das hat einen wichtigen Grund. Birmchen sind sehr soziale Tiere, die es lieben in einer Gruppe zu leben! Sie sind Kuschel-und putzwütig! Sie schlafen am liebsten zu zweit in einem Körbchen. Besonders Jungtiere, die es ja gewöhnt sind, mit den Geschwistern zusammen zu schlafen, lieben es und auch wenn wir uns sehr bemühen, mit ihnen schmusen und spielen, wir können einfach keinen Artgenossen ersetzen!